Gewerbezentralregister

Worum geht’s?

Eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (GZR) ist ein “gewerberechtliches Führungszeugnis”. Es enthält Hinweise ob eine juristische Person oder eine Einzelperson gegen gewerberechtliche Bestimmungen verstoßen hat.
Die Auskunft wird zur Prüfung der persönlichen Zuverlässigkeit verlangt, bevor ein erlaubnispflichtiges Gewerbe z.B. Gaststättenbetrieb oder Maklertätigkeit genehmigt wird.

Weitere Hinweise zum Gewerbezentralregister finden Sie beim Bundesamt für Justiz.

 

Mit diesem Online-Antrag können Sie bei Vorliegen eines besonderen Grundes (z.B. Krankheit) eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister online beantragen.

Außerdem muss der Verhinderungsgrund und der Zweck der Ausstellung angegeben werden.

Liegt kein Grund vor, so ist die Antragstellung persönlich bei der Meldebehörde vorzunehmen. Bringen Sie zur Antragstellung Ihren Personalausweis bzw. Reisepass und evtl. einen aktuellen Handelsregisterauszug mit.

 

Was kostet die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister?

Die Gebühr für die Auskunft aus dem Gewerbezentralregister beträgt 13,00 Euro und wird mittels Lastschrift von Ihrem Konto eingezogen.

 

Ansprechpartner:

Frau Sonja Überacker
Telefon: 08638 9435-17

 

[ Hier geht es weiter zur Online-Auskunft