Corona Bekanntmachung

Corona Bekanntmachung

Bekanntmachung der Gemeinde Aschau a. Inn

Hinweise für Bürgerinnen und Bürger zur Nutzung von Dienstleistungen in der Gemeinde Aschau a. Inn zu Zeiten der COVID-19 Pandemie.

Derzeit stehen wir erneut vor großen Herausforderungen, welche durch die starke Verbreitung des COVID-19 Virus unweigerlich auf uns zukommen. Oberstes Ziel der Gemeinde Aschau a. Inn muss es daher sein, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger, aber auch der gemeindlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.

Deshalb bitten wir Sie die folgenden Hinweise bei der Nutzung unserer Dienstleistungen zu beachten:

1. Bitte verschieben Sie Behördengänge, welche nicht zwingend erforderlich sind, nach Möglichkeit, auf einen späteren Zeitpunkt.

2. Vereinbaren Sie, für unaufschiebbare Behördengänge, zuvor telefonisch oder auf elektronischem Weg einen Termin mit dem zuständigen Sachbearbeiter.

3. Nehmen Sie bereits vereinbarte Termine nur dann wahr, wenn Sie sich gesund fühlen, sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keine Quarantäne-Anordnung gegen Sie vorliegt.

4. Nutzen Sie bevorzugt unsere telefonischen Beratungsmöglichkeiten sowie unser umfangreiches Onlineangebot.

5. Beachten Sie im Umgang mit unseren Mitarbeitern sowie anderen Bürgern unbedingt die AHA-Regeln sowie die Hust- und Niesetikette.

6. Registrieren Sie sich beim Betreten des Rathauses mithilfe des zur Verfügung stehenden Registrierungsformulares.

Einen Überblick über die Serviceleistungen sowie die zuständigen Ansprechpartner der Gemeinde finden Sie Hier.

Bitte unterstützen auch Sie die Bekämpfung der Pandemie durch umsichtiges Handeln im Kontakt mit anderen Personen. Zu Ihrem und dem Schutz Ihrer Mitmenschen!

Vielen Dank für Ihr Verständnis!